Hessischer Bildungsserver / Berufsorientierung

An Allendorfer Gesamtschule wieder Verfahren zur Berufswahl

Mit Fragebögen und praktischen Übungen gedankliches Herantasten an Leben nach Schule

Dieser Beitrag ist abgelaufen: 19. Januar 2012 00:00

„Was willst du denn mal werden?“ oder „Was willst du denn machen, wenn du mit der Schule fertig bist?“ Das sind Fragen, die bestimmt jeder Teenager schon einmal gestellt bekommen hat. Oftmals lautet die Antwort: „Da bin ich mir noch nicht sicher.“ Gleichzeitig kennt man die jährlichen Zahlen von Ausbildungsstellen, die aus vielerlei Gründen unbesetzt bleiben. Um dieser Dringlichkeit einer kontinuierlichen Berufsorientierung weiterhin fachgerecht zu begegnen, hat die Gesamtschule Lumdatal (GSL) im Zusammenhang mit ihrem Berufsorientierungskonzept nun zum zweiten Mal das Kompetenzfestellungsverfahren „KomPo7“ abgewickelt.
Quelle: Gießener Anzeiger 

| 20. Dezember 2011 16:02